Verhaltenstherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen
Zulassung
1.
Abgeschlossene Ausbildung in Verhaltenstherapie nach AVM oder ÖGVT und Eintragung in die Psychotherapeutenliste am BMG als Verhaltenstherapeut oder
2.
Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision im Rahmen der Ausbildung in Verhaltenstherapie bei AVM oder ÖGVT,
3.
oder In die Psychotherapeutenliste am BMG eingetragener Psychotherapeut einer anderen methodenspezifischen Richtung und Verfügen über basale Kenntnisse der Verhaltenstherapie oder
4.
Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe und Eintragung in die Liste der klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen am BMG und Verfügen über basale Kenntnisse der Verhaltenstherapie oder
5.
Psychologe in Ausbildung zum klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen und Verfügen über basale Kenntnisse der Verhaltenstherapie oder
6.
gleichwertige und in Österreich nostrifizierte ausländische Ausbildung und Verfügen über basale Kenntnisse der Verhaltenstherapie
7.
Personen, die in die Liste der klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen gemäß § 16 PG eingetragen sind
8.
Mindestalter: 25 Jahre
Zulassung zur Weiterbildung
avm
Ansuchen an das Institut für Verhaltenstherapie
avm
Nachweis der Erfüllung der Voraussetzungen
avm
Zulassung zur Weiterbildung erfolgt durch das AVNG der AVM auf Empfehlung des Weiterbildungsleiters
Approbation DFP-Punkte: 62
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation - AVM: Institut für Verhaltenstherapie Gemeinn. Ges.m.b.H. Vierthalerstraße 8/2/8, 5020 Salzburg, Österreich