Leitbild der AVM
Die Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation in Österreich (AVM)
  • bietet staatlich anerkannte Ausbildungen in Verhaltenstherapie und in Klinischer und Gesundheitpsychologie auf der Basis des Psychotherapiegesetzes und des Psychologengesetzes der Republik Österreich an, welche durch das Institut für Verhaltenstherapie Gemeinn. Ges.m.b.H. organisiert werden.

  • bietet qualifizierte Weiterbildungen im Bereich der Verhaltenstherapie und der Klinischen und Gesundheitspsychologie an

  • vertritt aktiv die berufspolitischen Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Interessensvertretungen, politischen Parteien, Krankenkassen und Berufsvertretungen für Psychologie und Psychotherapie

  • informiert ihre Mitglieder über fachliche Entwicklungen und gesetzliche Veränderungen

  • schafft Möglichkeiten für einen kontinuierlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch der Mitglieder untereinander mit dem Ziel Synergien zu erzielen

  • ermöglicht die Entwicklung und Stärkung der Kontakte der Mitglieder untereinander

  • veranstaltet regelmäßig wissenschaftliche Tagungen zu Themen der Verhaltenstherapie und Klinischen und Gesundheitspsychologie

  • unterstützt Forschungsarbeiten sowie Lehre und Praxis in Verhaltenstherapie

  • kooperiert mit Universitäten und Fachhochschulen sowie anderen Facheinrichtungen und Verbänden im In- und Ausland

  • setzt sich für die Verwirklichung einer optimalen psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung zum Wohle aller BürgerInnen in Österreichs ein

  • zeigt die gesellschaftliche Funktion und Bedeutung der PsychotherapeutInnen, speziell der VerhaltenstherapeutInnen in Österreich auf
  • Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation - AVM, Paris-Lodron-Straße 32, 5020 Salzburg, Österreich