Zweck und Aufgaben der AVM
Die Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation in Österreich (AVM)
avm
fördert den verhaltenstherapeutischen und wissenschaftlichen Zugang zur Psychotherapie, insbesondere im Bereich der empirisch fundierten und evidenzbasierten Psychotherapie, um dadurch einen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Österreich zu leisten
avm
unterstützt die Verbreitung verhaltenstherapeutischer Modelle und Methoden zur Prävention, Modifikation und Rehabilitation psychischer Störungen und psychischer Probleme bei somatischen Erkrankungen
avm
setzt sich für Qualitätssicherung in der verhaltenstherapeutischen Versorgung ein durch einen hohen Standard in der Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Berufsgruppen im psychosozialen, gesundheitspsychologischen, klinisch-psychologischen und psychotherapeutischen Bereich
avm
setzt sich für die systematische Entwicklung und Förderung der empirisch fundierten Psychotherapie bei Kindern, Jugendlichen und alten Menschen ein
avm
bietet hochwertige und wissenschaftlich fundierte Ausbildung in Verhaltenstherapie und Klinischer und Gesundheitspsychologie an
avm
unterstützt die Entwicklung und Verbreitung neuerer Ansätze und Methoden der Verhaltenstherapie und empirisch orientierten Psychotherapie durch Fort- und Weiterbildung und wissenschaftlichen Austausch (Kongresse).
avm
fördert die wissenschaftliche Forschung im Rahmen der Psychotherapie und Verhaltenstherapie durch selbst initiierte Projekte, Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten und die Kooperation mit den Universitäten
avm
fördert den Transfer von Wissen aus der Forschung in die Praxis und umgekehrt und steht in einem ständigen Diskurs mit der Psychotherapieforschung
avm
befürwortet und unterstützt die Anwendung der Prinzipien der Verhaltensmodifikation im pädagogischen, sozialpädagogischen und sozialarbeiterischen Bereich
avm
ist eine staatlich anerkannte und vom Gesundheitsminister der Republik Österreich akkreditierte Einrichtung zur Ausbildung in Psychotherapie (Verhaltenstherapie) und in Klinischer und Gesundheitspsychologie
avm
ist Mitglied des Psychotherapiebeirates des Bundesministeriums für Gesundheit in Wien
avm
ist national und international eingebunden und steht so in Austausch und Kooperation mit national und international tätigen Organisationen der Verhaltenstherapie und Klinischen und Gesundheitspsychologie, wie der „Österreichischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie“ (ÖGVT), dem „Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie“ (ÖBVP), dem „Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen“ (B.Ö.P.), dem „Österreichischen Dachverband für Verhaltenstherapie“ (ÖDVT), der „Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.“ (DGVT), der „AVM in Deutschland“ (AVM-D), der „AVM in der Schweiz“ (AVM-CH), der „Schweizer Gesellschaft für Verhaltenstherapie“ (SGVT) und der „European Association for Cognitive and Behavioural Therapies“ (EABCT).
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation - AVM, Paris-Lodron-Straße 32, 5020 Salzburg, Österreich